2022 Riesling Brückes – trocken

12,00 

16,00  / l

Der „Riesling Brückes“ ist ein vielschichtiger Wein, der eine faszinierende Entwicklung im Glas durchläuft. Er startet mit leichten, leicht herb-pflanzlichen Noten, die allmählich einer Palette von gelbfruchtigen Aromen und mineralischen Nuancen weichen. Die präzise Säure sorgt für Frische und Struktur, während eine Gerbstofftextur dem Wein seinen unverwechselbaren Charakter verleiht.

Dieser Riesling präsentiert sich kräftig, ausdrucksvoll und äußerst spannend. Die herb-pflanzlichen Anklänge zu Beginn schaffen eine interessante Komplexität, die sich im Verlauf der Verkostung zu einem reichhaltigen Spektrum von gelbfruchtigen Aromen entwickelt. Die mineralischen Noten unterstreichen die Terroir-Prägung dieses Weins.

Der „Riesling Brückes“ bietet ein einzigartiges Genusserlebnis durch seine Vielschichtigkeit und den markanten Charakter. Die Kombination aus präziser Säure, Gerbstofftextur und der Entwicklung von herb-pflanzlich zu gelbfruchtig macht diesen Riesling zu einem Wein, der sowohl Kenner als auch Liebhaber anspruchsvoller Tropfen gleichermaßen begeistern wird. Kräftig, ausdrucksvoll und spannend.

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Zusätzliche Information

Gewicht 1,30 kg
Alkohol % Vol.

12,50

Allergene

enthält Sulfite

Bodenart

Löß / Oberrotliegend

GTIN

4260498860739

Einheit

0,75 l Flasche

Einzellage

Kreuznacher Brückes

Lagenbeschreibung

Die Lage „Kreuznacher Brückes“ verleiht diesem Wein seinen einzigartigen Charakter. Der Boden besteht im oberen Bereich aus einem Löß und im unteren Bereich aus Oberrotliegenden.

Jahrgang

2022

Qualitätsstufe

Qualitätswein

Restzucker g/l

5,10

Säure g/l

6,50

Rebsorte

Riesling

Speiseempfehlung

Coq au Riesling Schweinemedaillons mit Äpfeln Blutwurst-Terrine mit Apfelragout Kotelette vom Hunsrücker Kalb an Pfifferling-Zwiebellauch

Serviertemperatur °C

8 °C

Herkunft

Deutschland

Hersteller

Weingut Gemünden KG, Brückes 33, 55545, Bad Kreuznach, Deutschland

Merkmale

Vegan

Anbaugebiet

Nahe

Preislistennr.

07